Gartenanlage im Herbst - © Reinhard Podolsky/mediadesign Gartenanlage im Herbst - © Reinhard Podolsky/mediadesign

Wer wir sind

Leitbild

Die Klinik Eggenburg ist Teil des Psychosomatischen Zentrums Waldviertel. Dieses hat die Struktur einer gemeinnützigen GmbH mit privaten und öffentlichen Eigentümern. In Kooperation mit der Karl Landsteiner Privatuniversität ist das PSZW Universitätsklinik für psychosomatische Medizin.

Wir sind als Klinik Teil der österreichischen Versorgungslandschaft für die Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen. Unser Angebot umfasst eine geplante, ausschließlich stationäre, mehrwöchige psychosomatische Behandlung.

Vor dem Hintergrund eines bio-psycho-sozialen Menschenbildes bieten wir an höchsten Standards orientierte Diagnostik und Behandlung in unseren fünf Kompetenzbereichen

• Abhängigkeitserkrankungen,
• Persönlichkeitsstörungen,
• Essstörungen,
• affektive, Angst- und Zwangsstörungen, somatoforme Störungen (Schmerzstörungen) sowie
• Traumafolgestörungen.

Wir gestalten einen sicheren Ort für Patienten, in dem Stabilisierung, Weiterentwicklung und Veränderung ermöglicht werden. Daher können wir auch Menschen mit komplexen Krankheitsbildern eine störungsspezifische, individualisierte Behandlung anbieten.

Unsere Haltung ist getragen von Interesse, Neugierde und Empathie. Mit dieser achtsamen und ressourcenorientierten Einstellung leben und führen wir eine Kommunikation auf Augenhöhe und pflegen einen wertschätzenden Umgang untereinander – interdisziplinär – und mit Patienten.

Wer wir sind

Wir gestalten einen sicheren Ort

Patienten

Wir bieten Patienten umfangreiche multimodale, störungsspezifische Therapie sowie beziehungsorientierte Behandlung. Neben einer umfassenden Diagnostik bietet der multiprofessionelle Ansatz einen Rahmen für Struktur, Kontinuität und Sicherheit in der Behandlung.

Gemeinsam mit den Patienten werden die Grundlagen für Selbstverantwortung, Selbstwirksamkeit, Veränderung und persönliche Weiterentwicklung erarbeitet.

Wir stellen eine sichere Umgebung zur Verfügung, die Möglichkeiten für soziale Begegnung in Gemeinschaftsräumen wie auch den Rückzug ins Einzelzimmer bietet.

Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter zeichnen sich durch Motivation und Engagement, besondere fachliche Qualifikation sowie Identifikation mit der Klinik aus. Der fortschrittliche Standard unserer Arbeit wird durch bedarfsgerechte Planung, Fortbildungsveranstaltungen und regelmäßige Supervision gewährleistet.

In multiprofessionellen Teams wird jeder Mitarbeiter gemäß seiner Kompetenzen als Experte respektiert. Wir begegnen einander mit Wertschätzung. Die Anliegen der Mitarbeiter werden durch einen gemeinsamen Betriebsrat vertreten und unterstützt.

Klinikleitung

Das Leitungsteam der Klinik Eggenburg besteht aus Geschäftsführung und kollegialer Führung. Die Leitung sorgt für geeignete Rahmenbedingungen auf fachlicher, wirtschaftlicher und politischer Ebene. Sie stellt alle erforderlichen Ressourcen zur Verfügung, damit Mitarbeiter professionell und nach hohen Standards arbeiten und Patienten ihre Behandlungsziele erreichen können.

Die Klinikleitung fördert einen wechselseitigen Informationsaustausch. Die Mitarbeiter werden mit ihrer Expertise kontinuierlich in Prozesse der Planung, Zielsetzung und Realisierung einbezogen. Die Atmosphäre ist geprägt durch Vertrauen und Wohlwollen.

Außenwirkung

Unsere Klinik ist in der Gemeinde Eggenburg verankert und wirkt als Teil der niederösterreichischen Kliniklandschaft weit über lokale, regionale und nationale Grenzen hinaus. Wir sind sowohl Arbeitgeber, als auch Wirtschaftsfaktor und kooperieren mit umliegenden Kliniken, Institutionen und niedergelassenen Kollegen. Unseren Behandlungsansatz präsentieren wir in Fachvorträgen, bei Veranstaltungen, Kongressen und durch wissenschaftliche Publikationen.

Infrastruktur

Optimale Arbeitsabläufe und flexible Entscheidungsprozesse gewährleisten die Aufrechterhaltung einer hochfunktionellen Einrichtung. Dazu werden erforderliche materielle und räumliche Ressourcen wie auch moderne IT-Infrastruktur zur Verfügung gestellt.

Zukunft

Unser zentrales Anliegen ist die Bewahrung ausgezeichneter Qualität sowie die Positionierung in der österreichischen Wissenschaft und klinischen Versorgungslandschaft. Darüber hinaus stehen Ausbau und Weiterentwicklung der Behandlungsschwerpunkte im Fokus. Eine wichtige Aufgabe für die Zukunft ist die Entwicklung von Präventionskonzepten. Als universitäre Einrichtung für psychosomatische Medizin positioniert sich die Klinik in Kooperation mit der Karl Landsteiner Privatuniversität im Bereich internationaler Forschung zur Evaluation und Weiterentwicklung klinischer Behandlungsstrategien.

Wir gestalten einen sicheren Ort